Auftritte mit Symbolbedeutung

Genesis kommt nach Deutschland

Genesis bei einem Konzert in Washington 2007. © Wikimedia Commons.

Genesis kommt auf Tour nach Deutschland – und es ist eine Konzertreihe mit Symbolbedeutung. Die durch die Corona-Pandemie stark gebeutelte Veranstaltungsbranche benötigt nichts mehr als legendäre Künstler und volle Konzerthallen. Nach den ständigen Absagen und verschobenen Terminen, fehlender Planungssicherheit und mangelnder politischer Unterstützung sehen sich viele Konzertveranstalter am Rande des Abgrunds. Umso symbolträchtiger die geplanten Konzerte der Band Genesis um Phil Collins, die zuletzt 2007 auf Tour war und womöglich altersbedingt auch nicht mehr allzu viele Jahre vor sich hat. Die angekündigten Lockerungen der Corona-Regelungen in Deutschland ab März machen Hoffnung, doch das ist vielen Veranstaltern nicht genug. Damit aufwändige Veranstaltungen rentabel sind, benötigen sie volle Hallen und eine Vollbesetzung der Stadien. Und Rückzieher in der Politik könnten den Todesstoß bedeuten.

Die Auftritte von Genesis jedenfalls sollen mehr sein als ein Zeichen an die Politik – es soll doch schließlich wie in den guten alten Zeiten um nichts anderes als die Musik gehen, und die Begeisterung der Zuschauer angesichts einer Band, die sie verehren.

Genesis soll in sieben Konzerten auftreten: In Berlin am 7. und 8. März, in Hannover am 10. und 11. März und in Köln am 13., 14. und 19. März. Auf eine Wiederauferstehung der Konzertbranche!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: